Hanfmode ist kein Oxymoron mehr

- Apr 09, 2019-


Was ist Hanfstoff?


Hanf wird oft als umweltfreundliche Faser angesehen.

Hanfgewebe wird aus den Fasern der krautigen Pflanze der Art Cannabis sativa hergestellt.

Es handelt sich um eine Pflanze mit hohem Ertrag, die wesentlich mehr Ballaststoffe pro Hektar produziert als Baumwolle oder Flachs.


Vorteile des Hanfgewebes

Öko-Druck
Hanf stellt eines der umweltfreundlichsten Stoffe der Welt her.

Hanf erfordert keine Pestizide, drückt Unkraut ohne Herbizide aus, kontrolliert die Erosion des Oberbodens und produziert Sauerstoff.

Es ist eine nachwachsende Ressource, die in nur 100 Tagen kultiviert werden kann und die vielseitigste Faser der Welt ist.

Starker Stoff
Die Zugfestigkeit von Hanf ist achtmal so hoch wie die von Baumwollfasern, was für seine historische Verwendung in Segeln und Seilen für die britischen und amerikanischen Marine verantwortlich ist.

Es ist ein außergewöhnlich haltbarer und starker umweltfreundlicher Stoff.

Hypoallergen
Stoffe, die aus Hanf hergestellt werden, werden von vielen als hypoallergen und nicht hautreizend angesehen.

Aktuelle Tests zeigen, dass Hanf Staphm-Bakterien und andere Bakterien töten kann, die mit ihrer Oberfläche in Kontakt kommen.

Gefühl von Stoff
Hanf hat das Aussehen von klassischem Leinen und kann (abhängig von der Stoffmischung) Ihres Lieblingsflanels wirken.

Hanfmaterialien werden mit jedem Alter und mit jeder Wäsche weicher.

Großartig für heißes Wetter
Wie Leinen und Baumwolle ist Hanf eine coole Wahl für den Sommer.

Es atmet gut. Es wird für warmes, feuchtes Klima empfohlen, da der Stoff Schimmelpilzen widersteht und Feuchtigkeit aufnimmt.

UV-beständig
Dieses Öko-Gewebe schützt Sie mit seinen UV-beständigen Eigenschaften auch vor der Sonne.