Geschichte der Flachsfaserentwicklung

- Jan 05, 2018-

Flachsfaser ist die früheste natürliche Faser, die von der Menschheit entdeckt und benutzt wird. Die Geschichte der Entwicklung von Flachs ist fast so berühmt wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation.

Flachs ist eine alte Bastfaserernte und Ölsaaten. Flachs entstand im Nahen Osten, der Mittelmeerküste. Bereits vor 5000 Jahren wurden im Neolithikum in den Habitaten der Seen und in den alten Ägyptern in der Schweiz Flachs und Textilien kultiviert, und "Mumien" in ganz Ägypten wurden ebenfalls mit Leinen bedeckt.

Im alten Ägypten, alten China, haben Leinen als Heilmittel, Heilung von Krankheiten, die Heilung der heiligen Dinge, in der säkularen Welt, kann es Kleidung, Nahrung, Medizin, transzendentale Welt kann es Übel abzuwehren, können Sie opfern, können Sie Psychisch, wie das Studium des ägyptischen Pharaonengrabes, zeigte, dass zu dieser Zeit das Leinenniveau bereits sehr hoch war. Als der Tempel rituell mit verschiedenen Klerikern geschmückt war, waren sogar Pharaonen aus Ägypten und Pharaonen alle bekleidete Flachskleidung; die alten ägyptischen Männer unabhängig von Status sind oben ohne Brust in einer Umwickelschürze gewickelt ist aus Leinen genannt "Loh Cloth" (Lendenschurz) Französisch genannt diese Leinen Lendenschurz als "(Shenti) und die Frau mit einem engen hohen geraden Leinen Rock genannt "Tunica", mit einem Riemen, um an der Schulter oder Gürtel zu binden, um es zu binden, seine verschiedenen Stile, aufgrund der Flachsfärbung war zu dieser Zeit schwieriger, ägyptische Leinen Kleidung zu weiß häufiger.

Auf der Suche nach dem Ursprung der Spur, weit in der Steinzeit, See Lebensraum in der Schweiz und im tropischen Ägypten, Menschen kultiviert Leinen, aus seinem Fasergewebe gewebt, ist das alte Ägypten der Ausgangspunkt für die Entwicklung von Flachs, vor einer Million Jahren begannen die alten Ägypter Nach der Entdeckung der modernen Archäologie kann im Flachland des Niltals gefolgert werden, dass die Wäsche spätestens 5000 bis 4000 v. Chr. erreichte und zu dieser Zeit ein Webstuhl auftauchte.

Im alten Ägypten blühte das Römische Reich in ganz Europa, häufiger im antiken Griechenland, Bulgarien, Lusaibu, Georgia, es gibt Jahrhunderte vor Christus die Leinen Reliquien. In der Jungsteinzeit brachten die Ägypter Flachs in die Mittelmeerländer. Seit dem Mittelalter wurde Leinen aus der Schweiz nach Frankreich, Großbritannien, Belgien und anderen Ländern verbreitet. Im frühen zehnten Jahrhundert begann Flachsfaser als eine Ware auf dem Markt zu zirkulieren.